Die Drohnen und der Weihnachtsmann

Könnt ihr euch erinnern, als man als Kind bereits Wochen vor Weihnachten aus dem Fenster heraus­ge­schaut hat, voller Erwartung, die Nase an die Fensterscheibe geklebt und die Eltern gefragt hat: „Wann, kommt endlich der Weihnachtsmann und legt uns die Geschenke unter den Weihnachtsbaum?“.

Heute kletterte unser Sohn auf das Fensterbrett, schaute voller Erwartung aus dem Fenster, seine Nase klebte an der Fensterscheibe. Dann fragte er: „Mama, wann kommen die Drohnen und legen uns Pakete vor die Tür?“.

Die Antwort lautete in beiden Fällen: „Das dauert noch eine ganze Weile. Es kommt aber ganz bestimmt…“. Die Technik entwi­ckelt sich ständig weiter. Der Mensch bleibt wie er schon immer war.

Archivbild: eine von Emil vor langer Zeit entwi­ckelte Geburtstagsdrohne. Bringt dem Geburtstagskind den Geburtstag, die Kerzen und zwei paar Scheren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.