Über Hela

Geboren im März 2015. Königin der Schnullerdiebe. Trotz einiger motori­scher Schwierigkeiten schafft sie es locker sich an jeden Schnuller heran­zu­schleichen. Am liebsten unter­sucht sie als erstes die Rückseite aller Gegenstände. Will immer ganz genau wissen, wie die Welt schmeckt und wie sie sich anfüllt. Mit 11 Monaten bekam sie die Diagnose Angelman Syndrom, die an ihrer Lebenseinstellung nichts geändert hat. Hela betrachtet das Leben nach wie vor mit großer Neugier, Toleranz und Gelassenheit. Die Eigenarten anderer Menschen stören sie nicht. Während gleich­altrige durch die Spielwiesen hopsen, widmet sie sich lieber scharf­sin­nigen Beobachtungen und stellt sich unerschrocken diversen Fragen philo­so­phi­scher Natur.

Was Hela über die Welt schreibt, könnt ihr hier nachlesen: Hela erklärt die Welt.